Voraussetzungen

Eignung

Für den Einsatz als Therapiehund eignen sich körperlich gesunde Hunde jeglicher Herkunft und Grösse. Sie müssen bei Ausbildungsbeginn mindestens zwei Jahre alt sowie sehr menschenbezogen sein und sich Artgenossen gegenüber neutral verhalten. Halter und Hund bilden ein eingespieltes Team, das schon vor der Ausbildung gefestigt sein muss und welches die gängigsten Kommandos (Sitz, Platz, locker an der Leine laufen etc.) beherrscht.

Aktuell

Namensänderung

Kursdaten 2019

Kursdaten VPHS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB